Permalink

0

Besuch der imm cologne 2014

Schon traditionell ist für uns bei RaumB93 der Besuch der „imm cologne“, der Weltleitmesse für das Thema Wohnen und Einrichten. Auch 2014 sollte so der Startschuss für ein erfolgreiches Möbeljahr fallen.

Zusammen mit rund 120.000 anderen Fachbesuchern aus aller Welt gab es Neuigkeiten und Trends zu entdecken, die über 1.200 Anbieter präsentieren. In diesem Jahr wurde die 65. imm cologne durch das alle zwei Jahre stattfindende Event LivingInteriors ergänzt. Hier standen die Bereiche im Fokus, die die Wohnung zum Zuhause machen: Bad, Boden, Wand, Heimtextilien und Licht. Zusammen mit der Möbelmesse zeigte die LivingInteriors ein umfassendes und innovativ inszeniertes Bild der gesamten Einrichtungswelt.

Der stärkste Trend 2014: Alles wird bunter, lauschiger und bequemer.

Die Farbe Weiß bei Möbeln wird sicher bleiben, ist aber auf dem Rückzug. Knallige Farben und eine enorme farbliche Vielfalt kehren zurück. Blau, Violett aber auch Petroltöne dominieren. Im eigenen Zuhause zählen immer mehr Gemütlichkeit, harmonische Formen und Farben und wohnliche Accessoires. Gegenstände werden bewusst ausgewählt und „authentisch inszeniert“.

Bei Wohnwänden wird inzwischen weniger nach Stauraum gefragt, sondern mehr nach elektrischer Grundausstattung. Home-Entertainment muss dort seinen Platz finden, es sollten kein Kabelsalat und keine nachgerüsteten Kabelkanäle zu sehen sein. Wohnwände werden noch einmal kleiner, sind weniger wuchtig aber mit viel Technik ausgestattet.

 

Kommentare sind geschlossen.